• 356 neue Tage, 356 neue Chancen die Vorsätze für’s neue Jahr durchzusetzen.
    Auch Ende 2017 zerbricht sich so manch einer den Kopf über bessere Ernährung sowie mehr Motivation in der Uni und rennt natürlich sofort ins Fitnessstudio um sich für das nächste Jahr verbindlich anzumelden, denn mehr Sport wollen wir doch alle machen.

    Doch machen diese Vorsätze überhaupt Sinn?
    Und ist das nur so ein „typisch deutsches“ Ding, dem neuen Jahr mit einem kleinen Kontrollzwang und einer Menge Naivität entgegenzutreten?

    Cosmo X hat es sich natürlich nicht nehmen lassen und für euch ein paar Vorsätze zusammengestellt, aber zunächst ist unser Cosmopilot mal wieder mit der CosmoAirline um die Weltkugel geflogen und hat sich die „Neujahrsbräuche“, Vorsätze und andere Traditionen angeschaut.

    Vorab muss allerdings gesagt sein, dass Silvester wegen der unterschiedlichen Zeitzonen natürlich weltweit zu unterschiedlichen Zeiten gefeiert wird. Macht Euch keine Illusionen!
    Wenn bei uns „Frohes Neues“ gerufen wird und die Sektkorken in die Decke knallen, haben in Neuseeland die Menschen schon 10 Stunden vorher ins neue Jahr eingeläutet und liegen wahrscheinlich um 24 Uhr deutscher Zeit schon gemütlich im Bett.
    Ein paar Stunden nach den Deutschen können dann auch die USA, Großbritannien oder Argentinien ins wohlverdiente 2018 starten.
    Als letzte Feiern die Chinesen mit ihrem „Neujahrsfest“ Mitte Februar ihren symbolischen Start.

    Aber wie sehen diese Partys weltweit aus?

    Hier mal ein kleiner Auszug aus der Cosmo-Welt:

    USA:
    The American Dream verspricht Geld und Erfolg – natürlich wird daran vor allem am „Happy New Year“Eves gedacht. Darum kommt gerne mal Linsensuppe auf den Tisch, denn die sieht (in einigen Augen) aus wie eine Schüssel voller Münzen und symbolisiert den Wohlstand des neuen Jahres.

    Spanien:
    Um Mitternacht werden 12 Trauben auf den Punkt genau verzehrt – aber beim Zählen aufpassen, sonst gibt’s Pech!

    Argentinien:
    Am 31.Dezember heißt es in Argentinien wieder «Feliz Año Nuevo!».
    Ähnlich wie in Deutschland wird gemeinsam mit Sekt und vielen Raketen der Anfang des neuen Jahres zelebriert.

    Italien:
    In Deutschland werden Glücksklee oder kleine Schweinchen verschenkt, die für’s neue Jahr Glück bringen sollen – in Italien wird mehr auf die „Werte unter der Gürtellinie“ geachtet!
    Rote Unterwäsche muss in der Silvesternacht getragen werden, denn diese soll Erfolg im neuen Jahr bringen..

    Frankreich:
    Ganz entspannt und ruhig wird Silvester in Frankreich gefeiert.
    Anstatt das Geld für Raketen auszugeben, wird hier mehr auf eine kulinarische Vielfalt beim Abendessen geachtet – dann wohl lieber Baguette statt Böller (wem das zu einfach ist „Brioche statt Böller“).

    Griechenland:
    In der Nacht zum neuen Jahr wird in Griechenland nicht gemütlich mit der Familie Zuhause gesessen, sondern im Casino gespielt.
    Das Ganze kann dann gerne mal die ganze Nacht dauern, denn jeder will sich Kohle fürs neue Jahr dazuverdienen.

    Russland:
    Dass man in Russland gut und gerne feiert ist bekannt, aber an Silvester übertreffen sie sich nochmal so richtig.
    Ab dem 31.12. startet das Feiern mit dem Jolka-Fest und dauert bis zu 10 Tagen an.
    Am Jolka-Fest sitzt und isst die Familie zusammen um den Tannenbaum und verteilt Geschenke (ähnlich zu Heiligabend).
    Das richtige Neujahrsfest ist erst am 13. Januar.

    Natürlich ist das noch lange nicht alles an internationalen Gepflogenheiten zum Jahreswechsel, aber da unser Pilot sich schnellstens wieder ins Cockpit schwingen musste, muss das leider vorerst reichen. 

     

    Hier nun aber noch kurz ein paar Cosmo-Empfehlungen für Eure Neujahrsvorsätze:

    1. Seid 2018 ihr selbst und lebt Euren Cosmo Traum (Ist ganz einfach! Werdet Tutor!)

    2. Vergesst Diäten, hauptsache ihr passt in die Sitze im Flieger…

    3. Fangt an eine neue Sprache zu lernen 
        (Klingonisch und Hochvalyrisch zählen auch)

    4. Wenn ihr Sport macht, begebt euch in luftige Höhen…
        auf 10.000 Meter ist joggen viel effektiver

    5. Benehmt euch mal wie Erwachsene…zur Abwechslung…

    6. Liebt euren Nächsten, aber sympathisiert auch mit den Anderen

    8. Lernt Zählen

    9. Wie wäre es mit einem schönen Urlaub im neuen Jahr?
        Mit Eurem Glück geht es ganz einfach mit dem „Cosmo X Gewinnspiel“ (Letzte Chance bei der  

        International Night im neuen Jahr)

    10. Verfolgt die Cosmo X Machenschaften und haltet euch auf unseren Kanälen auf dem Laufenden

    Das Cosmo X Team wünscht euch einen guten Start
    in ein internationales 2018!

    Ihr Browser ist veraltet!

    Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

    ×